Endbearbeitung Profilrohr

Stanzen_Reiplinger _Multi Max Duo _ Beschlagstanzen (1).jpg

WIR BIETEN DIE LÖSUNG 

 Stanzen Beschlagstanzen Reiplinger Germany Meisterbüro (14).jpg

Endbearbeitung

Bei der hier beschriebenen Maschine handelt es sich um einen hydropneumatischen Zylinder mit integriertem Druckübersetzer mit einem Druckverhältnis von 1:10.

Der Zylinder MM 80H8 besteht aus einem Druckübersetzer, welcher die Energieübertragung von der Druckluft an das Hydraulik-Öl realisiert und einem Hydraulikzylinder mit axial beweglichem Kolben.

 

Funktionsweise

Über den Anschluss P1 am Schnellentlüftungsventil wird beim Betätigen der Steuerung Druckluft in den Druckübersetzer eingelassen. Durch den dort entstehenden Überdruck wird der Kolben nach unten bewegt. Somit wird die Druckenergie mit einem Übersetzungsverhältnis von 1:10 an das Hydraulik-Öl übergeben. Das Hydraulik-Öl wird innerhalb des MM 80H8 zum Hydraulikzylinder geleitet.

Einsatzbereich

Der hydropneumatische Zylinder wird in Metallwerkstätten und verarbeitenden Betrieben der Fensterindustrie in Verbindung mit den zugelassenen Stanzwerkzeugen eingesetzt.